Kaffeewelt

Welche Kaffeemaschine?

Wer einen Kauf einer Kaffeemaschine plant, muss sich mit vielen Fragen für eine gute Auswahl beschäftigen, denn auf dem Markt gibt es mittlerweile viele Systeme. Wir helfen euch bei der Auswahl und vergleichen für euch unterschiedliche Hersteller und Systeme. Was sind die Vor- und Nachteile.

Der Kauf eines Kaffeevollautomaten oder einer Siebträgermaschine lohnen sich, wenn man alle Aromen aus der Kaffeebohne herauskitzeln möchte und der deutlich über dem Ergebnis einer Filtermaschine liegt. Aber wann fällt die Entscheidung auf eine Siebträgermaschine und wann eher auf einen Kaffeevollautomaten? Wir haben uns für dich mit dieser schwierigen Frage beschäftigt und beide Maschinensysteme nach folgenden Kriterien bewertet: Tauglichkeit im Alltag, Aufwand und Pflege, Genuss und die Kosten.

Welcher Kaffee?

Egal ob ein guter Espresso, eine Tasse Kaffee oder Cappuccino trink, es kann uns für einen kurzen Augenblick in den Urlaub versetzen. Ob morgens, mittags oder abends man gönnt sich ein Stückchen Erholung. Diese Erholung oder dieser kurze Urlaub hängt ganz stark von der Bohne ab. Die Genießer kaufen Kaffeebohnen, damit sich nach dem Mahlen das komplette Aroma in der Tasse entfalten kann.

Doch Bohne ist nicht gleich Bohne, neben den beiden bekannten Arten Arabica und Robusta, gibt es noch zahlreiche andere unbekannte Sorten.

Am besten du wählst die Bohne deines Geschmackes und mahlst diese direkt zu Hause. Wenn du einen Kaffeevollautomaten besitzt, kommst du in den Genuss eines integrierten Mahlwerks. Siebträgerbesitzer greifen meistens zu einer separaten Kaffeemühle, denn gemahlener Kaffee aus der Packung büßt sehr schnell viel Aroma ein.

Wir haben uns für euch mit unterschiedlichen Bohnen und Herstellern beschäftigt.